Mitgliederversammlung und Wahlen 02.04.2019

Es wurden gewählt:
Frau Wendt als Kassenprüferin, Herr Dr. Nürnberger 1 Vorsitz, Frau Baas 2. Vorsitz, Frau Moritz Schriftführerin und Herr Kracheel als Kassenwart( v.l.n.r).

Protokoll der Mitgliederversammlung des Schulfördervereins Passow e.V. der Cornelia-Funke-Grundschule

Datum: 02.04.2019

Uhrzeit: 19.00-20.00 Uhr

Ort: Cornelia-Funke-Grundschule Passow

Teilnehmer: siehe Anwesenheitsliste

Veranstaltungsleiter: Wenzel Nürnberger

Schriftführer: Steffi Moritz

Tagesordnung:

1. Begrüßung – Beschlussfähigkeit feststellen

2. Protokoll der letzten MGV

3. Festlegen der Tagesordnung

4. Wahl des Wahlleiters

5. Rechenschaftsbericht 2018 Finanzen – Herr Kracheel

6. Rechenschaftsbericht des Vorstandes – Herr Nürnberger

7. Bericht Kassenprüfung 2018 – Frau Wendt

8. Entlastung Vorstand

9. Neuwahlen Vorstand

10. Neuwahl Kassenprüfer

11. Haushaltsplan 2019- Herr Kracheel

12. Aufgaben 2019

13. 25 Jahre Schulförderverein Passow e.V. in 2019

14. Projektzirkus 2019

15. Sonstiges

1. Als erstes wurden alle Teilnehmer durch Herrn Wenzel Nürnberger begrüßt und die Beschlussfähigkeit festgestellt.

2. Zum Protokoll der letzten MGV gab es keine Fragen und Anmerkungen.

3. Danach wurde die Tagesordnung (s.o.) festgelegt. Es wurden keine weiteren Vorschläge für die Tagesordnung vorgelegt.

4. Als Wahlleiter wurde Silvio Moritz vorgeschlagen. Es wurde einstimmig öffentlich gewählt. Die Wahl wurde mit 10 Ja-Stimmen durchgeführt. Silvio Moritz nahm die Wahl an.

5. Reinhard Kracheel stellte den Rechenschaftsbericht Finanzen 2018 vor. Es wurden Angaben zu den Ein- und Ausgaben gemacht. Der vollständige Bericht liegt dem Vorstand vor.

6. Als nächstes wurde der Rechenschaftsbericht des Vorstandes von Wenzel Nürnberger vorgelesen.

Der Verein hat zurzeit 68 Mitglieder (8 neue, 3 sind ausgetreten).

2018 gab es verschiedene Aktionen:

Das Modellprojekt „Klasse 2000 – Stark und gesund“ ist in der 1.Klasse gestartet und wurde sehr gut von Schülern und Lehrern angenommen.

Die Kindertagsfahrt zum Wildpark Schorfheide wurde für alle Klassen finanziell unterstützt.

Bei der Einschulung 2018 war der SFV mit Kaffee und Kuchen dabei. Auch die Zeugnismappen und Platzdeckchen für die Erstklässler wurden wieder bereitgestellt.

Als weitere Projekte sind die Unterstützung zum Tag des Buches mit 2 Klassensätzen „Ich schenk Dir eine Geschichte“ zu nennen. Des Weiteren wurden die Teilnahmegebühren für den Känguruwettbewerb übernommen. Zur Zeugnisausgabe wurden Bücher übergeben.

Ausserdem wurde beim Abriss des alten Hühnerstalles tatkräftig geholfen.

7. Kassenprüferin Stephanie Wendt stellte den Bericht zur Kassenprüfung 2018 vor. Die Kassenprüfung erfolgte am 02.04.2019. Der vollständige Bericht liegt dem Vorstand vor.

8. Stephanie Wendt schlägt der Mitgliederversammlung vor, den Vorstand vollumfänglich zu entlasten. Die Mitgliederversammlung (7 Stimmberechtigte) stimmt dem Vorschlag einstimmig zu. Damit ist der Vorstand entlastet.

9. Wahlleiter Silvio Moritz schlägt vor, den Vorstand in seiner Zusammensetzung so zu belassen. Der Vorstand stellt sich wie gehabt zur Wahl. Stimmberechtigt sind 11 Personen. Einstimmig wird beschlossen, dass eine öffentliche Blockwahl stattfinden soll. Einstimmig wird der Vorstand gewählt. Die Mitglieder des Vorstandes nehmen die Wahl an.

10. Wahlleiter Silvio Moritz schlägt Stephanie Wendt als Kassenprüfer vor. Stephanie Wendt stellt sich zur Wahl. Stimmberechtigt sind 11 Personen. Einstimmig wird eine öffentliche Wahl beschlossen. Einstimmig wird Fr. Wendt wieder zum Kassenprüfer gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

11. Im Haushaltsplan 2019 stellt Reinhard Kracheel die voraussichtlichen Ein- und Ausgaben für 2019 vor. Der vollständige Bericht liegt dem Vorstand vor.

12. Als nächstes wurden Aufgaben und Pläne für 2019 besprochen:

Die Finanzierung für das Projekt „Klasse 2000 – Stark und Gesund“ ist in den aktuellen Klassen 1 (SFV, Sponsor Firma Butting) und 2 (gesukom e.V.) gesichert. Für die kommende 1.Klasse hat der SFV beim PCK, Frau Fajnor, angefragt. Die Erstauskunft war positiv.

Zusätzliche Headsets für die Optimierung der Musikanlage sollen angeschafft werden. Angebot der Firma Krautzsound liegt vor.

Die Homepage der Schule soll wieder freigeschaltet werden. Wegen der Klärung des Datenschutzes war sie abgeschaltet worden. Frau Havemeister wird neue Formulare an die Eltern schicken, um dies abzuklären.

Die Mauer hinter der Sportbahn soll gestaltet werden. Eine Anfrage zur Unterstützung an die Kunsthochschule Stettin ist erfolgt. Eine grundsätzliche Zusage einer Malereistudentin für einen Entwurf, ggf. Durchführung ist erfolgt. Der Eigentümer der Mauer weiß Bescheid. Eventuelle Wartungsarbeiten im Vorfeld werden durch den SFV oder das Amt durchgeführt.

Für die Gestaltung des Außengeländes hat eine Vor-Ort-Begehung mit Herrn W. Steffini und S. Moritz stattgefunden. Leider konnten noch keine weiterführenden Ergebnisse vorgelegt werden. Notwendig sind die Erstellung eines pädagogischen Konzeptes, die Nutzenfrage (Grünes Klassenzimmer für eine Klasse oder gesamte Schüler der Schule) und die genaue Größe und Lokalisation. Frau Havemeister möchte evtl. das Konzept der Dreiklang-Schule als Vorlage nutzen.

Als weitere Unterstützung durch den SFV sind folgende Projekte möglich:

Kostenbeteiligung an der Theaterfahrt und Fahrt zur Kinderuni, Bereitstellung von Bastelmaterialien etc. zur Entlastung der Klassenkassen, Finanzierung eines temporären Kinderplanetariums in der Turnhalle (Kontakt zur Stiftung Planetarium Berlin besteht).

13. Zum 25 Jährigen Jubiläum des SFV möchten wir die Kinder zur Kindertagsfahrt in den Zoo Eberswalde (mit 1200€ für Bus und Eintritt) unterstützen.

Neue T-Shirts für die Schulkinder könnten beim Landeserntefest am 07.09.2019 übergeben werden, evtl. hellgrün, mit Schullogo auf der Vorderseite und SFV-Logo auf der Rückseite.

Als weiterer Vorschlag zur Gestaltung des Schulhofes wurde eine Torwand genannt. Material und Größe stehen noch zur Debatte, auch ob sie fest installiert oder mobil sein soll. (möglicherweise könnte es außerhalb der Schulzeit sonst zur Lärmbelästigung der Anwohner kommen.)

Andere Ideen sind: Pedalos (Spezialfahrräder), andere Fahrgelegenheiten, Trampolinfelder (in Absprache mit Gemeinde und Fachfirmen), neue Bestückung der Spieltonne.

Die Gemeinde möchte sich an der Anschaffung einer 2. Tischtennisplatte beteiligen.

14. Den Projektzirkus wird es 2020 (alle 4 Jahre) wieder geben, wenn möglich im Juni zum 10 jährigen Jubiläum der Cornelia-Funke-Namensgebung.

15. Sonstige Themen wurden nicht besprochen.

Um 20 Uhr beendete Wenzel Nürnberger die Versammlung und dankte allen für ihre Teilnahme und Aufmerksamkeit.

Wenzel Nürnberger                                                 Steffi Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.